Fachdienst Inklusion


fachdienstinklusion

In der Behindertenrechtskonvention geht es nicht um die Integration von „Ausgegrenzten“, sondern darum, von vornherein allen Menschen die uneingeschränkte Teilnahme an allen Aktivitäten möglich zu machen. Nicht das von vornherein negative Verständnis von Behinderung soll Normalität sein, sondern ein gemeinsames Leben aller Menschen mit und ohne Behinderungen. Das gesellschaftliche Leben Aller muss für alle Menschen (inklusive der Menschen mit Behinderungen) ermöglicht werden.

Interessenten erhalten beim Fachdienst Inklusion Auskunft und Beratung über die Inklusion und ihre Rechte. Hier bietet der Fachdienst konkrete Beratung und Unterstützung im Kontakt mit den Akteuren im Sozialraum und den zuständigen Kostenträgern an. Darüber hinaus wird eng mit den Helfersystemen zusammengearbeitet, um optimale Übergänge in ein  selbständigeres Leben zu gewährleisten.

 

Ansprechpartner

Benjamin Seuberth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
08431 64002 – 0